VEGANE SPARGELQUICHE

… mit Wildblattsalaten

Für den Boden Mehl, Salz, Margarine und Kochcreme zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt im Kühlschrank kalt stellen.
Den Spargel putzen und waschen. Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken.
Backofen vorheizen: Ober / -Unterhitze auf 200 °C, Umluft auf 180 °C.
Quicheform mit Margarine auspinseln und mit Mehl bestäuben. Quicheteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Quicheform damit auslegen. Am Rand gut andrücken. Quicheboden mit Senf bestreichen.
Das Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebel darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Koch- creme zugeben und aufkochen. Speisestärke mit 2 – 3 EL Wasser verrühren dann in die kochende Creme geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Creme in die Quicheform geben. Spargel und Tomaten darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
Für den Salat Essig und Senf verrühren. Öl tröpfchen-weise unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Salate putzen, waschen und trocken schleudern. Radies- chen und Frühlingszwiebeln waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
Quiche aus dem Ofen nehmen und in Stücke schneiden. Salat mit Dressing, Radieschen und Frühlingszwiebeln vermengen. Heiße Quichestücke mit dem Salat servieren.

FÜR 4 PORTIONEN:
TEIG:
200 g Mehl
½ TL Salz
75 g Margarine
75 g vegane Kochcreme Mehl und Margarine

FÜLLUNG:
500 g grüner Spargel 150 g Kirschtomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL süßer Senf
1 EL Pflanzenöl
Salz und Pfeffer
150 g vegane Kochcreme 30 g Speisestärke

SALAT:
2 EL Balsamico Essig 1 TL süßer Senf
4 EL bioladen*Olivenöl Salz und Pfeffer Wildblattsalate
4 Radieschen
1 Frühlingszwiebel

Zurück zum Bioladen

Stöbern Sie weiter auf unserer Bioladen-Website
Urheberrechte: © 2022 - Biohof Böckum. Alle Rechte vorbehalten.
crossmenu